Wir über uns

Bilder von unseren Exkursionen 2004


Exkursion am 20. November 2004


Der Historische Verein für den Landkreis Ebersberg besichtigt das einstige Atelier des NS-Bildhauers Josef Thorak in Baldham.

Auf dem Gelände der Werkstatt befinden sich noch heute Relikte der Produktion des Künstlers.

 

 


Studienreise vom 16. bis 18. Oktober 2004

Der Historische Verein für den Landkreis Ebersberg e.V. spürt den einstigen Weingütern des Klosters Ebersberg im österreichischen Donauland nach.

Für die Ebersberger Geschichte
wichtige Anlaufstationen sind dabei der Markt Aschach, wo das Kloster Ebersberg seinen frühesten Weingartenbesitz hatte, ...


 

 

 

 

... die Stadt Krems, wo 1446 der Ebersberger Abt Eberhard II. verschied und in der örtlichen Dominikanerkirche bestattet wurde, ...




... die Burg Persenbeug, auf der im Jahre 1045 der letzte Ebersberger Graf Adalbero II. starb und wenig später seine Gemahlin Richlind sowie der Ebersberger Abt Altmann bei einem Einsturzunglück den Tod fanden, ...

 




... sowie das Dorf Rohrendorf, wo noch heute einer der ehedem bedeutendsten Ebersberger Weinlesehöfe zu besichtigen ist.