Mitglied werden

Unsere Ziele

Geschichte und Kultur

Die Erforschung der Geschichte und Kultur im Landkreis Ebersberg

1

Zusammenarbeit

die Zusammenarbeit mit Heimat- und Geschichtsvereinen im Nahbereich

w

Forschungsergebnisse

die Darstellung und Vermittlung der Forschungsergebnisse in Vorträgen, Veröffentlichungen, Ausstellungen und Exkursionen

b

Jahrbuch

die Herausgabe eines vereinseigenen Jahrbuches mit Beiträgen zur Geschichte und Kultur im Landkreis Ebersberg

Veranstaltungen 2018

INHALT (Auszug)

 

Gerald Dobler / Lisa Marie Otto

Die spätromanischen Wandmalereien im ehemaligen Chor der Pfarrkirche Sankt Andreas in Oberpframmern

 

Thomas Freller

Kloster Ebersberg – Spielball spätabsolutistischer Kirchenpolitik.

 

Peter Maicher

Vater und Sohn von Hofstetten auf Falkenberg

 

Monika Mündel

Madre Pascalina Lehnert – eine Römerin aus Ebersberg

 

Lorenz Wachinger / Willi Kneißl / Werner J. Schmidt

„Weit feit’s, sag’n d’ Leit, d’ Leit wiss’ n an Dreck, es feit so weit net.“ –  Altbairische Sprichwörter, Redensarten und Wetterregeln

 

u.v.m

 

 

Jahrbuch 20 (2017)

Busreise vom 24. bis 26. August 2018

 

Einladung zur Exkursion

Konzile, Kirchenreformen und  der Prozess gegen den Ebersberger Abt Simon Kastner

Ein geschichtsträchtiger Ausflug an den Bodensee

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2018

des Historischen Vereins für den Landkreis Ebersberg e.V.

 

am Montag, den 16. Juli 2018

ab 19.30 Uhr im Hermann-Beham-Saal des Landratsamtes Ebersberg, Eichthalstraße 5

 

 

Einladung zum Download

Montag, 04.06., 19.30 Uhr, Ebersberg, Marienplatz 8, Gasthaus Alte Post

 

Historische Runde: Pankraz Spötzl, Emmering, berichtet über das Schloss Hirschbichl und das Adelsgeschlecht der Hirschauer.

Mittwoch, 16.05., 19.30 Uhr, Anzing, Högerstraße 1, Gemeindecafé

Lesung des Herausgebers Dr. Walter Gronauer und des Verlegers Christian Hörter, beide Weilheim, aus dem Werk „Josephine Hartlmaier (1869-1957) – Erinnerungen an München, Anzing, Wangen, Bergkirchen und Weilheim“.

Anzing: Ansichtskarte um 1900: Schulhaus rechts neben dem Kirchturm Josephine Laugl war dort von 1893 bis 1901 zunächst als Hilfslehrerein, dann als fest angestellte Lehrerin tätig.          Archiv Gemeinde Anzing

Montag, 09.04., 19.30 Uhr, Ebersberg, Marienplatz 8, Gasthaus Alte Post

Historische Runde: Richard Matuszewski, Zorneding, berichtet über zusätzliche Wege der Geschichtsforschung über das Internet.

Mittwoch, 14.03., 19.30 Uhr, Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, Sitzungssaal

Lichtbildervortrag des Rosenheimer Kreisheimatpflegers Ferdinand Steffan M.A., Thalham, zum Thema „Die Wasserburger Bildhauer des Barock“.

Mittwoch, 07.02., 19.30 Uhr, Grafing, Bahnhofstraße 10, Museum, Mehrzweckraum

Lichtbildervortrag des Geschichtsforschers Peter Maicher, Pöring, zum Thema „Anton von Hofstetten auf Falkenberg als Abgeordneter des Landtages von 1819 bis 1825“.

Dienstag, 06.02., 19.30 Uhr, Ebersberg, Marienplatz 8, Gasthaus Alte Post

Historische Runde: Geschichtsforscher Hans Huber, Taglaching, berichtet in einem Lichtbildervortrag über Vorgeschichte und Anfänge der Schwestern vom Guten Hirten auf Zinneberg.

Copyright © 2017 - Historischer Verein für den Landkreis Ebersberg e.V.

IMPRESSUM

a