Mitglied werden

Unsere Ziele

Geschichte und Kultur

Die Erforschung der Geschichte und Kultur im Landkreis Ebersberg

1

Zusammenarbeit

die Zusammenarbeit mit Heimat- und Geschichtsvereinen im Nahbereich

w

Forschungsergebnisse

die Darstellung und Vermittlung der Forschungsergebnisse in Vorträgen, Veröffentlichungen, Ausstellungen und Exkursionen

b

Jahrbuch

die Herausgabe eines vereinseigenen Jahrbuches mit Beiträgen zur Geschichte und Kultur im Landkreis Ebersberg

Veranstaltungen 2019

1. Quartal

INHALT (Auszug)

 

Gerald Dobler / Lisa Marie Otto

Die spätromanischen Wandmalereien im ehemaligen Chor der Pfarrkirche Sankt Andreas in Oberpframmern

 

Thomas Freller

Kloster Ebersberg – Spielball spätabsolutistischer Kirchenpolitik.

 

Peter Maicher

Vater und Sohn von Hofstetten auf Falkenberg

 

Monika Mündel

Madre Pascalina Lehnert – eine Römerin aus Ebersberg

 

Lorenz Wachinger / Willi Kneißl / Werner J. Schmidt

„Weit feit’s, sag’n d’ Leit, d’ Leit wiss’ n an Dreck, es feit so weit net.“ –  Altbairische Sprichwörter, Redensarten und Wetterregeln

 

u.v.m

 

 

Jahrbuch 20 (2017)

am 22. November 2018 traf sich die Vorstandschaft des Historischen Vereins für den Landkreis Ebersberg e.V. zu ihrer dritten ordentlichen Sitzung im abgelaufenen Jahr. Bei dieser Gelegenheit wurde unter anderem das Programm für das Quartal 1/2019 festgelegt. Es sieht folgende Veranstaltungen vor:

 

 

Montag, 04.02., 19.30 Uhr,

Ebersberg, Marienplatz 8, Gasthaus Alte Post

 

Historische Runde: Vereinsvorsitzender Bernhard Schäfer berichtet über die um 1800 angestellten Überlegungen zur Verlegung des Landgerichtssitzes von Schwaben nach Ebersberg.

 

---

 

Mittwoch, 06.02., 19.00 Uhr,

Ebersberg, Klosterbauhof 1, Musikschule

 

Lichtbildervortrag des Ebersberger Kreisheimatpflegers Thomas Warg zum Thema „Was war los hier, als die Römer weg waren?“. Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Verschönerungsverein Ebersberg e.V.

 

---

 

Mittwoch, 27.02., 19.30 Uhr,

Zorneding, Lindenstraße 11,

Gemeindesaal der  Evang.-Luth. Christophoruskirche:

 

Lichtbildervortrag des Geschichtsforschers Peter Maicher und der Schülerin Alexandra Schuster zum Thema „Der Landtagsabgeordnete Anton Grandauer“. Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Heimatkundekreis Zorneding e.V.

 

---

 

Mittwoch, 20.03., 19.30 Uhr,

Ebersberg, Marienplatz 1, Rathaus, Sitzungssaal

 

Lichtbildervortrag des Historikers Ferdinand Steffan M.A., Thalham, zum Thema „Segenszeichen an Haus und Hof“.

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Copyright © 2017 - Historischer Verein für den Landkreis Ebersberg e.V.

a